Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

VON „GRENZEN“ UND „TABUBRÜCHEN“

Isabell Beer, freie Journalistin und u.a. Mitarbeiterin der renommierten Wochenzeitung „DIE ZEIT“, bereicherte den diesjährigen Projekttag mit zwei Vorträgen. Die ehemalige Schülerin des Marianums (Abiturjahrgang 2013) gab den Schülern der Oberstufe dabei Einblick in ihre oft investigative Arbeit an der Grenze zur Cyberkriminalität.

Dabei bildeten „Das unsichtbare Verbrechen“, der dubiose Markt heimlich fabrizierter und übergriffiger Handyvideos, und die Drogenbeschaffung per Internet die Schwerpunkte.

 

(mehr …)

DIE PREISTRÄGERIN DES VORLESEWETTBEWERBS 2018

Johanna Kureck (6a) heißt die diesjährige Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs.
Johanna wird das Marianum auf Kreisebene vertreten.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der nächsten Runde!

 

Ein herzliches Dankeschön auch dem Elternbeirat, der wie jedes Jahr die Anschaffung der Buchpreise großzügig unterstützt hat!

STUDIENFAHRT NACH ROM

Ziel der diesjährigen Studienfahrt der Q12 war die „ewige Stadt“: Rom.

Nach einer Verlängerung des Sommers quasi um eine Woche kann das neue Schuljahr jetzt richtig beginnen. Hier ein paar Eindrücke von dieser Kulturreise:

(mehr …)

IMPRESSIONEN VOM SOMMERKONZERT

(mehr …)

„UND SIE LESEN DOCH!“ – ZUM WELTTAG DES BUCHESWeb Osiander1

Besuch der fünften Klassen bei der Buchhandlung Osiander (Bild)

Lesen ist nicht nur hilfreich, um Erfolg in der Schule zu haben, Bücher sind auch „fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie“ hat James Daniel einmal formuliert.

Und so machten sich im April die beiden fünften Klassen zusammen mit ihren Deutschlehrern auf die Reise in die Welt der Bücher …